Sportschützen Glattfelden
Kleinkaliber | Luftgewehr 
, Juniorenleiter

23.2.20: Der G10 U15 Kantonalmeister heisst Jonas Keller

Die Sportschützen Glattfelden haben wieder einen Kantonalmeister! Jonas Keller gewann den Final der U15 Junioren mit klarem Vorsprung. Mischa Kläusli (ebenfalls U15) verpasste das Podium und nur gerade um 0.9 Punkte.

Den Anfang machen wir aber bei der Elite und kämpfen uns dann bis zu den Jüngsten durch.

Mit Rang 14 bei der Elite konnte sich Nicola Babic (601.1) in der ersten Tabellenhälfte und nahe der Finalplätze (Ränge 1 bis 8) einordnen. Vom Resultat her fehlten aber doch rund 1.5 Punkte pro Passe auf den begehrten 8 Zwischenrang. Mit Passen zwischen 99.5 und 101.1 hatte er weder Höhen noch Tiefen zu verzeichnen. Flurin hatte seinen Peak in der 2. Passe, einmal mehr. Nach 92.4 zu Beginn des Wettkampfes steigerte er sich um 7.1 Punkte um danach wieder kontinuierlich abzubauen, bis zur Schlusspasse mit 93.3 Punkten. Sein Total von 575.2 ergab den 33. Schlussrang.

Hier zur Rangliste von der Elite: Elite_KMM_2020.pdf

 

Bei den U21 Junioren fehlten nur 1.7 resp. 2.9 Punkte für den Finaleinzug. Punkte, welche Jan (Passen von 93.6 bis 98.1) und Liam (90.9 bis 100.5!) eigentlich überall hätten machen können. Trotzdem sind beide Athleten zufrieden mit ihren Leistungen, liegen die Resultate nur knapp unter dem Saisonschnitt bei beiden Schützen. Zudem konnte sich Liam aus einem kurzen unerklärlichen Formtief befreien.

Hier zu den Rangliste der U21 (Junioren): U21_KMM_2020.pdf

 

Nicht über den Schlussrang hinaus kam Matthias bei den U17 Junioren. Ihm fehlt es nach wie vor an Selbstvertrauen in seine eigenen Fähigkeiten. Das zeigt die grosse Bandbreite bei seinen Passen von 72.6 bis 92.2 Punkten. Mit zunehmender Routine wird sich das sicher ändern und der Glaube an sich selber wird zunehmen. Denn, wer eine Passe über 90 schiessen kann, der kann auch 2, 3 oder gar 4x diese Limite übertreffen. 

Hier zur Rangliste der U17 (Jugend): U17_KMM_2020.pdf

 

Bei den U15 konnte Jonas  4.3 Punkte Vorsprung nach den 20 Wettkampfschüssen auf seine stärkste Konkurrentin vorweisen. Mit 95.1 und 94.3 lieferte Jonas gleich die beiden höchsten Einzelpassen ab. Ein Start-Ziel-Sieg welcher auch in dieser Höhe verdient ist. Herzliche Gratulation!

Das gute SpSG Ergebnis rundete Mischa mit seinem 4. Rang ab. Nach einem verhaltenen Start (88.0) steigerte er sich auf 92.6 und kam bis auf 0.9 Punkte an die Bronzemedaille heran. Wo er die wohl liegen liess? Mischa weiss es.

Hier zu den Ranglisten der U15 (Schüler): U15_KMM_2020.pdf