Sportschützen Glattfelden
Kleinkaliber | Luftgewehr 
, Juniorenleiter

Jonas Keller verteidigt den 2-Stellungstitel für Glattfelden

An den kantonalen Einzelmeisterschaften konnte Jonas Keller den Titel als «Kantonalmeister 2-Stellung U21» für die SpS Glattfelden verteidigen. Mit dem Gewinn der Bronzemedaille «Liegend U21» durch Liam Peter und weiteren guten Klassierungen und persönlichen Leistungen, blicken wir auf ein erfolgreiches Wochenende zurück.

Am 28./29. August wurden die kantonalen Einzelmeister Gewehr 50m erkoren. Wie bereits der Gruppenfinal, fanden auch diese Wettkämpfe im Schiesssportzentrum Zürich-Höngg statt. Ab 2022 soll dann wieder das Albisgütli die Finals übernehmen. Bis dann neu ausgerüstet mit elektronischen Trefferanzeigen auf fast allen Scheiben.

Liegendmatch Elite
«Zuerst die gute oder die schlechte Nachricht?» So lautet jeweils die Frage, wenn es beides gibt. Wir beginnen mit der schlechten Nachricht. Die soll nicht verschwiegen werden. Im Liegendmatch der Elite war der Schreibende am Start. Untertrainiert aber übermotiviert, hat er versucht sich einigermassen befriedigend aus der Affäre zu ziehen. Was ihm – nicht gelang. Aufgeben kommt aber nicht in Frage. Im nächsten Jahr wird die Finalqualifikation erneut angestrebt. Das geplante Erfolgsrezept? Training, trainieren, Training, trainieren … 
 
2-Stellungsmatch U21
Bereits in der ersten U21 Disziplin, dem 2-Stellungsmatch – mit jeweils 30 Schüssen in den Stellungen liegend und kniend – gab es einen Paukenschlag. Jonas Keller sorgte dafür, dass der Titel des Kantonalmeisters in dieser Disziplin in Glattfelden blieb (Meister 2020: Jan Hasler). In beiden Stellungen sorgte Jonas mit dem Bestresultat für das höchste Gesamtergebnis – jeweils zusammen mit einer Dielsdorfer Konkurrentin. Somit Sieg, Gold und Meistertitel für Jonas. Seine beiden stärksten Konkurrentinnen – eben, die Dielsdorferinnen – folgten auf den Rängen 2 und 3 mit Punktegleichheit, weshalb hier die grössere Anzahl Innenzehner entscheiden musste. Knapp an den Medaillen vorbei schrammte Liam Peter. Nach einem Fehlstart in der Liegendstellung, mit entsprechender Aufregung, kämpfte Liam sich noch bis auf Rang 4 vor. Höhepunkt seiner Aufholjagd war eine blanke 100er Passe zum Abschluss des Liegendteils.
 
 
Jonas Keller, kniend
 
Liegendmatch U21
Nach nur rund einer Stunde Wettkampfpause ging es für Jonas und Liam weiter mit der nächsten Disziplin. Im Liegendmatch – 60 Schüsse liegend in Zehntelwertung – waren mit Rahel Schenker, Mischa Kläusli und Philipp von Ah noch drei weitere SpSGlerInnen am Start. Hinter der über den ganzen Wettkampf ungefährdet führenden Nina Boldi (nationale Kaderschützen von Illnau-Effretikon) entbrannte ein Dreikampf um die weiteren Medaillen. Bis fast zum Schluss lag Liam mehrheitlich auf dem 2. Zwischenrang. Im letzten Schuss passierte dann das kleine Missgeschick, 8.2. Dank Resultaten und Ranglisten in fast Echtzeit, konnte man schnell aufatmen, es reicht doch noch für ein Medaille! Aber denkbar knapp. Nach dem 60. und letzten Schuss lagen die Ränge 2 bis 4 innerhalb eines einzigen Zehntelpunktes, was auf der Scheibe ca. 0.8 mm entspricht. Punktgleich (600.0 Punkte) mit Silber krallte sich Liam die Bronzemedaille. Den Ausschlag gab die tiefere Schlusspasse. Nicht Silber verloren, sondern Bronze gewonnen! Auf Rang 6 klassierte sich Jonas Keller (nur einen Zehntel hinter Rang 5). Jonas konnte nicht mehr ganz an seine Liegendleistung vom 2-Stellungsmatch anknüpfen. Konstant aber immer ein paar Zehntel zu tief, auf die Medaillenresultate bezogen, zeigte er einen soliden Wettkampf. Die Ränge 9 bis 11, durch Philipp von Ah, Mischa Kläusli und Rahel Schenker, rundeten das tolle Teamergebnis ab. Alle drei hatten ihre guten Phasen im Programm, schossen über alles aber zu wenig konstant und mussten immer wieder Ausreisser einstecken. Erklärbare Fehler oder überraschende Treffer, welche es immer mal wieder zu verarbeiten gab. Alle haben aber stark gekämpft und ihre Finalqualifikation souverän bestätigt.
 
3-Stellungsmatch - die Königsdisziplin, U21 und Elite
Zum Abschluss der Meisterschaften wurden am Sonntag die Meister im 3-Stellungsmatch ermittelt. Im Einsatz standen erneut Liam Peter und Jonas Keller, plus Nicola Babic bei der Elite, welcher aus dem WK anreiste. Ihnen allen gelang es problemlos die Qualifikationsrunde (je 20 Schüsse in den Stellungen kniend, liegend und stehend) unter den Top-Acht zu beenden. Nach einer Wettkampfpause folgte der kommandierte Final über maximal 45 Wettkampfschüsse. Beide Alterskategorien absolvierten ihren Final zeitgleich. Es standen also 16 Finalistinnen und Finalisten unter Hochdruck.Nach 3x5 Schuss kniend (in je 200 Sek.), 3x5 Schuss liegend (in je 150 Sek.) und 2x5 Schuss stehend (in je 250 Sek.) wurden die AthletInnen auf den Rängen 8 und 7 aus dem Final verabschiedet. Es folgten die entscheidenden Einzelschüsse (stehend) in jeweils 50 Sekunden. Alle Glattfelder waren immer noch dabei.Nach jedem Schuss dezimierte sich das Feld um 1 Athletin oder 1 Athleten. Bei den U21 erwischte es Liam Peter nach dem 41. Schuss (Rang 6). Jonas Keller und Nicola Babic hielten bis und mit dem 43. Schuss mit, was für beide den guten aber undankbaren 4. Schlussrang bedeutete.
 
 
 
links die Elite, rechts ein U21 Schütze der SpSG bei den letzten Finalschüssen
 
 
Fazit
Aus Sicht des Juniorenleiters war es ein erfolgreiches Finalwochenende. Ein Meistertitel, eine Bronzemedaille, zwei 4. Ränge – plus einen 4. bei der Elite – und weitere gute Klassierungen, konzentrierte und kämpferische Leistungen, nach Hochs und Tiefs und um viele gemachte Erfahrungen reicher kann das Fazit eigentlich nur positiv sein. Individuell müssen die Athletin und die Athleten selber Bilanz ziehen. Ich bin mir aber sicher, dass auch sie zu einem positiven Ergebnis kommen. Auch wenn da und dort sicher dem einen oder anderen Punkt oder Zehntel nachgetrauert wird. Eine gute Basis für zukünftige Glanzresultate sind diese KMM-Finals aber allemal. Wichtig ist jetzt die persönliche Aufarbeitung. Mit schriftlichen Aufzeichnungen, persönlichen Analysen und der Umsetzung von Erkenntnissen …