Sportschützen Glattfelden
Kleinkaliber | Luftgewehr 
, Juniorenleiter

6. Nidwaldner J+S Nachtschiessen

Es muss nicht taghell sein, um zu treffen. Am Nachtschiessen in Büren-Oberdorf wurden erneut hohe Resultate geschossen. Trotz Dunkelheit und ungewohnten Verhältnissen. Auch von uns Glattfeldern, wobei «hoch» durchaus relativ sein kann.

 

Wenn die Scheibe schon fast grell aus dem Dunkel sticht und das Licht vom Monitor als störend empfunden wird, dann ist Nachtschiessen. Keine gute Zeit um noch Spitzenresultate zu schiessen, meint man. Am 9. Oktober ab 19:30 wurde das Gegenteil bewiesen. Traditionell mit Glattfelder Beteiligung.

Wie bei perfekten Schiessbedingungen gibt es auch am Nachtschiessen nicht nur Sieger und Maximumschützen. Da und dort muss man einen Ausreisser – oder auch zwei, oder drei, … – einstecken. Das mindert den Spassfaktor aber nur unwesentlich. Schliesslich werden am Nidwaldner J+S Nachtschiessen alle TeilnehmerInnen mit einem Erinnerungspreis und einem traditionellen Bratchäs Imbiss belohnt – oder entschädigt. Auf «Tageslichtniveau» sind die Resultate von Philipp Balmer (98) und Jonas Keller (97) beim Kranzstich oder von Heinz Gut (293), Philipp (290), Jan Hasler (286) und Jonas (285) beim Gabenstich (die besten 3 von 5 Schüssen Hunderterwertung werden hier gewertet). Und wenn man in beiden Stichen solche Top-Resultate hinlegt, wie eben Jonas und Philipp, dann ist ein Spitzenplatz in der Festsiegerkonkurrenz die logische Folge. Mit Rang 5 von Philipp (Kategorie 4, Leiter und Gäste) und gar mit Rang 2 von Jonas (Kat. 2 U17) findet man gleich zwei Glattfelder ganz, ganz weit vorn. Das gibt sicher tolle Preise, wie immer in Büren-Oberdorf.

Auszug aus den Festsieger Ranglisten

Kategorie 1, U13/U15 liegend aufgelegt
24.       Dominic Lorenz        119.2   92 Kranzstich (22.)     272 Gabenstich (27.)  
 
Kategorie 2, U15/U17 liegend frei
2.         Jonas Keller              125.5   97 Kranzstich (4.)       285 Gabenstich (3.)
29.       Rahel Schenker        109.2   84 Kranzstich (28.)     252 Gabenstich (28.)  
 
Kategorie 3, U21 liegend frei
16.       Jan Hasler                 122.6   94 Kranzstich (17.)     286 Gabenstich (11.)  
 
Kategorie 4, Leiter und Gäste
5.         Philipp Balmer          127.0: 98 Kranzstich (8.)       290 Gabenstich (8.)
38.       Heinz Gut                  122.3: 93 Kranzstich (41.)     293 Gabenstich (2.)