Sportschützen Glattfelden
Kleinkaliber | Luftgewehr 
, Schützenmeister 50m

Kantonaler Gruppenmeisterschaftsfinal ZHSV

Die SpSG sind Vizekantonalmeister in der Gruppe U21 G50! Am Samstag, 25. Juni 2022, hat unsere U21 Gruppe sensationell die Silbermedaille gewonnen. Sie mussten sich nur mit 2.5 Punkten Rückstand zu den Siegern geschlagen geben.

Das Vize-Kantonalmeister Team v.l.n.r.: Rahel Schenker, Jonas Keller, Philipp von Ah, Liam Peter

 

Am 25.06.2022 fand in der Schiessanlage Hönggerberg der Kantonalfinal (ZHSV) der schweizerischen Gruppenmeisterschaft statt. Die Juniorengruppe der SpS Glattfelden haben sich mit dem dritten Rang nach insgesamt 3 Vorrunden für den kantonalen Final qualifiziert. In den Vorrunden konnte sich die Gruppe in jeder Runde steigern und so mit 727, 734 und 735 Punkten eine stabile und gute Basis aufbauen - also eine vielversprechende Ausgangslage für den Final. 

Am Finaltag waren Rahel Schenker (Liegend), Philipp von Ah (Liegend), Jonas Keller (Kniend) und Liam Peter (Kniend) am Start. 

Die erste Runde im Final, 20 Schüsse pro Athlet
In der ersten Runde konnten alle vier an den Leistungen der Vorrunden anknüpfen. In der ersten Runde mit 769.9 Punkten (734 ohne Zehntel-Wertung) war die Gruppe auf dem zweiten Zwischenrang. Dies mit 13.2 Punkten Rückstand zu Zürich Neumünster (Zwischenrang 1) und 5.0 Punkten Vorsprung auf Dielsdorf 1 (Zwischenrang 3). Es schien somit, dass das Rennen um Platz 2 enger ausgefochten werden würde als das Rennen um die Goldmedaille. 
 
Die zweite Runde im Final, wieder 20 Schüsse pro Athlet
Weiter ging es mit der zweiten Runde. Zwischen den zwei Rundenen wurden die Scheiben gewechselt, somit schoss nun jeder Athlet auf einer anderen, neuen Scheibe. Liam eröffnete für Glattfelden und konnte sich um 1.6 Punkte von der ersten Runde zu 193.4 Punkten (182 ohne Zehntel-Wertung) steigern. Jonas übernahm und konnte die Verbesserung mit 4.8 Punkten auf 195.8 Punkten (187 ohne Zehntel-Wertung) sogar noch toppen. Danach waren die Liegendschützen an der Reihe und Rahel zeigte den Jungs, wie eine Steigerung aussieht. Mit 5.6 Punkten Verbesserung gegenüber der ersten Runde und 197.0 Punkten (187 ohne Zehntel-Wertung) konnte sie ihre persönliche Bestleistung in dieser Gruppenmeisterschaft abrufen. Dies lies Philipp nicht auf sich sitzen und zog nach. Mit einer Verbesserung von 2.6 und somit 198.3 Punkten (189 ohne Zehntel-Wertung) konnte er sich das höchste Resultat der Glattfelder Gruppe am Final sichern. Mit einem Rundentotal von 784.5 Punkten (745 ohne Zehntel-Wertung) war dies nicht nur die Bestleistung der Gruppe in der diesjährigen Gruppenmeisterschaft, sondern auch das höchste Rundenresultat U21 am ZHSV Final 2022.
 
Mit dieser Ausgangslage wurden die Karten etwas neu gemischt, und das Rennen um die Goldmedaille wurde wieder spannend. Bis zum letzten Schuss von Zürich Neumünster wurde gezittert und gehofft. Am Schluss stand es 1556.9 zu 1554.4. Die Differenz war somit auf 2.5 Punkte geschrumpft, das Vordringen auf Platz 1 gelang jedoch nicht.
 
Rahel, Philipp, Liam und Jonas haben bewiesen, was mit Kampfgeist erreicht werden kann und dass Aufgeben keine Option ist.
 
Herzliche Gratulation zur Silbermedaille und zum erfolgreichen Final!